Sophora CMS sorgt für Usability auf br.de

Der Bayerische Rundfunk setzt mit dem CMS Sophora von subshell auf effiziente Technik und redaktionsfreundliche Publikation ihrer Website www.br.de.

Das Java-CMS Sophora punktet beim Einsatz für die Website br.de mit einem Redaktionskonzept, das optimal auf die Bedürfnisse des trimedial arbeitenden Redaktionsteams abgestimmt ist. br.de bietet auf der Basis von Sophora Audio- und Videomediatheken sowie Livestreams und Podcasts.  Beliebte Programme wie „Schuhbecks – meine Küchengeheimnisse“, die „Rundschau“ oder „Dahoam is Dahoam“ können auf br.de auch online abgerufen werden. Sophora erleichtert die redaktionelle Arbeit mit Funktionen wie Drag & Drop, einem integrierten Bildeditor und einer Zeitsteuerung für den Teaser-Einsatz. Für die BR-Multimedia-Redaktion ist so crossmediales Publizieren ohne Umwege möglich.

CMS Sophora im Einsatz bei BR.de

Rainer Tief, ehemaliger Leiter des Programmbereichs Multimedia und Jugend, betont: „Das BR-Portal ist dank Sophora für alle derzeit absehbaren technischen Entwicklungen gerüstet“, betont Rainer Tief, Leiter des Programmbereichs Multimedia und Jugend. Unser CMS unterstützt verschiedenste Anwendungen und Medien und hält den redaktionellen Mehraufwand in engen Grenzen.“ 

Toni Siegert, ehemaliger Leiter der Multimedia-Produktion beim BR: “Sophora skaliert technisch hervorragend. Bei der Umstellung konnten wir es einfach in die vorhandene Infrastruktur integrieren. Ein Datenaustausch ohne Hindernisse ist auch in wirtschaftlicher Hinsicht ein echter Mehrwert für uns.“

Sophora beim jungen BR-Onlinekanal Puls

Der Online-Arm des trimedialen Jugendangebots des BR punktet unter der Website http://www.br.de/puls/ mit einem 24-Stunden-Vollprogramm. Von 22 bis 5 Uhr gibt es ein Puls-Fenster auch beim Flaggschiff BAYERN 3.  Dabei verfolgt Puls einen crossmedialen Ansatz: Es gibt auch eine mobile App, eine TV-Sendung und den direkten Draht in die Social Networks Twitter Facebook und Google+.

Das Content-Management-System Sophora unterstützt die Arbeit der Online-Redaktion. Daumen hoch: Das Reinschauen und -hören lohnt sich, nicht zuletzt für Fans aktueller Musik abseits des Mainstreams.

Website BR-Onlinekanal Puls - Umsetzung mit Sophora CMS