Kika.de - Eine Website für die Jüngsten

Die Webseite des Kinderkanals kika.de bietet Multimedia-Content schon für die Jüngsten und ermöglicht eine crossmediale Nutzung.

Im November 2014 erfolgte der Relaunch von kika.de, dem Online-Portal des gemeinsamen Kinderkanals von ARD und ZDF im neuen Design als kindgerechte und moderne Plattform für die junge Zielgruppe. Dabei standen die besonderen Bedürfnisse und Nutzungsmuster der Jüngsten im Vordergrund. Weil Kinder und Jugendliche zunehmend mit Smartphones und Tablets online sind, ist kika.de nun für alle mobilen Endgeräte optimiert. Das CMS Sophora sorgt dabei nicht nur für ein neues responsives Design der Website, sondern auch für die crossmediale Verknüpfung von TV- und Online-Inhalten. Redaktionelle Abläufe, wie z.B. beim automatisierten Abgleich von Programmdaten, werden somit vereinfacht.

Um den besonderen Bedürfnissen von Kindern gerecht zu werden, bietet die Webseite eine Vielzahl interaktiver Angebote, Bilder und Videos. Dank einer vereinfachten Navigation sowie der eingebauten Suchfunktion ist sie besonders nutzungsfreundlich. So können bereits die Kleinsten ab drei Jahren problemlos navigieren.

Sophora ist das CMS von kika.de