Tagesschau spart Zeit durch Sophoras Multichannel-Funktionen

Mit dem CMS Sophora kann die Redaktion der Tagesschau Inhalte in einem System erstellen, zentral pflegen und für mehrere Kanäle parallel verwenden.

Multi-Channel-Content: Angepasste Inhalte für Social Posts und mobile Seiten

Auf Facebook, per Twitter, im Teletext oder via Website: Die Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen auf den richtigen Kanälen ist für Medienhäuser strategisch wichtig. Sie müssen Social Content für jeden Kanal schaffen und auf rasant wachsende Abrufzahlen ihrer mobilen Angebote vorbereitet sein.

Das bedeutet Mehrarbeit für die Redaktionen, die Inhalte für jeden Kanal erstellen, publizieren und pflegen. Sophora verkürzt diese Arbeit, denn das CMS passt den Content für die Webseite, für Social-Media-Kanäle wie Twitter und Facebook sowie für mobile Seiten automatisch an.

Ein System, mehrere Kommunikationskanäle

Sophora vereinfacht die Arbeit für Online-Redaktionen, denn das CMS versorgt alle Kommunikationskanäle parallel. Die Redaktion kann einen Inhalt für Teletext, Webseite und Social Media Posts in Sophora verfassen und mit Sophora individuell veröffentlichen.

Und weil Sophora auch responsives Design unterstützt, sind alle Inhalte automatisch für den Abruf auf mobilen Endgeräten optimiert. Das verringert den Aufwand und die Kosten.

Verschiedene Kommunikationskanäle im Einsatz

Die Tagesschau-Redaktion publiziert mit Sophora Nachrichten in zahlreichen Online-, Mobile- und TV-Kanälen. Im Folgenden sind einige Kommunikationskanäle der Tagesschau aufgelistet. Mehr

Website

Seit 2007 ist Sophora das Content-Management-System der Tagesschau und unterstützt die rund um die Uhr besetzte Redaktion beim Schreiben, Verknüpfen und schnellen Publizieren. Die Redaktion von tagesschau.de kann mit Sophora per Drag & Drop Dokumente und Artikel zusammenstellen und einzelne Module flexibel gestalten, gruppieren oder verschachteln. Für eine optimale Sichtbarkeit der Nachrichten auf verschiedenen Bildschirmen trennt Sophora konsequent zwischen den Inhalten und dem Design.

Tagesschau.de läuft mit Sophora CMS

Teletext

Der Teletext „ARD Text“ des Ersten ist ein Gemeinschaftsangebot der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Betreut wird der Teletext federführend vom Rundfunk Berlin-Brandenburg. Die Nachrichten für den ARD Text stammen von der Online-Redaktion der tagesschau.de in Hamburg. Hier zeigt sich nicht nur die redaktionsübergreifende Zusammenarbeit verschiedener Rundfunkanstalten, sondern auch die gemeinsame Erstellung von Teletext- und Web-Inhalten mit nur einem Content-Management-System.

Sophora CMS unterstützt  Teletextinhalte der Tagesschau

Social Media

Mit dem Add-on "Social Media-Connector" ermöglicht subshell, Social-Media-Seiten mit Sophora zu aktualisieren. Die Online-Redaktion von tagesschau.de kann ihre Inhalte für Facebook und Twitter im Content-Management-System schreiben, verwalten und an den jeweiligen Social-Media-Kanal überliefern. Die Links zu der Tagesschau-Website werden dabei automatisch gesetzt. Der Social Media-Connector sorgt zudem dafür, externe Social-Media-Einträge mit der URL des zitierten Eintrags in die Website einzufügen. Aufwendiges Einbetten per HTML-Code entfällt. Mehr

Tagesschau auf Facebook mit Inhalten aus Sophora

Mobil

Die Website von tagesschau.de ist responsiv. Das modulare Design sorgt dafür, dass die Website für Smartphones, Tablets und verschiedene Bildschirmgrößen auf dem Desktop optimiert ist. Die Inhalte werden dabei von der Tagesschau-Redaktion nur einmal publiziert und über Sophora in fünf verschiedenen Designs dargestellt.

CMS Sophora unterstützt responsives Design der Tagesschau.de

App

Die Inhalte der Tagesschau-App kommen aus Sophora. Eine Schnittstelle im Content-Management-System liefert Inhalte wie Livestreams, Podcast, Fotos und Texte direkt an die App. Eine Redaktion für mobile Inhalte wird nicht benötigt. Die für Smartphones und Tablets optimierte Darstellung enthält keine zusätzlichen Inhalte, ermöglicht jedoch einen komfortableren Abruf der Nachrichten auf allen mobilen Endgeräten. Auf der Basis der Sophora-Schnittstelle können zukünftig an technische Veränderungen angepasste Anwendungen in kurzer Zeit entwickelt werden.

Sophora beliefert die Tagesschau-App mit Inhalten