subshell Jobangebot: Java-Systemarchitekt*in

subshell sucht ab sofort Java-Systemarchitekt*innen in Vollzeit, die Spaß an anspruchsvollen Lösungen für interessante Kunden haben.

Bei subshell sind Sie richtig, wenn Sie eigenständig gut im Team arbeiten können, aktuellen Strömungen der Softwareentwicklung nachgehen und Ihre Fachkenntnisse in spannende Projekte im Medienumfeld einbringen wollen.

Das sollten Sie mitbringen

Neben einem abgeschlossenen Informatik-Studium oder einer vergleichbaren Qualifikation haben Sie idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Java. Positiv bewertet werden Erfahrungen mit dem Einsatz von Java-Open-Source-Komponenten sowie das Interesse an Cloud-Technologien und DevOps. Zudem beherrschen Sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift.

Das werden Ihre Aufgaben sein:

Sie konzipieren und entwickeln innovative Erweiterungen und Module für unser Produkt Sophora. Dabei können Sie sowohl an der Entwicklung des Desktop- oder Web-Redaktionsclients als auch der Serverkomponenten mit Jackrabbit, JMS und Spring mitwirken. Zugleich gehört die Arbeit mit Webtechnologien wie HTML, JavaScript und unterschiedlichen Template-Engines zu Ihren Aufgaben. Bei Interesse, bestehen außerdem Möglichkeiten zur Arbeit mit Docker, Ansible und verwandten Technologien.

Das erwartet Sie:

subshells Büro befindet sich in einem alten Speicher mitten in Hamburgs HafenCity mit guter Bus- und Bahnanbindung. Unser Büro bietet allen Mitarbeiter*innen kleine, lichtdurchflutete Räume - ganz ohne Großraumatmosphäre. Für den Weg zur Arbeit können Mitarbeiter*innen die HVV ProfiCard nutzen, die von subshell bezuschusst wird.

Wir legen Wert auf eine entspannte und komfortable Arbeitsumgebung. Alle Mitarbeiter*nnen haben große Schreibtische, ergonomische Stühle, große LCD-Monitore und arbeiten mit dem Betriebssystem ihrer Wahl. In der Küche stehen Säfte, Fairtrade-Kaffee und frische Bio-Früchte bereit.

subshell bietet ein spannendes Arbeitsumfeld, in dem die Teamarbeit großgeschrieben wird. Wir haben uns der agilen Softwareentwicklung verschrieben – das bedeutet, alle Mitarbeiter*innen bestimmen mit, welche Aufgaben sie erledigen. Ein wesentlicher Teil der täglichen Produktarbeit ist das Ausprobieren neuer Techniken. Zusätzlich gibt es pro Sprint (alle 2 Wochen) einen Lab-Day zum freien Experimentieren.

subshell möchte seine Mitarbeiter*innen langfristig aufbauen und nicht mit unnötigen 12-Stunden-Tagen oder Wochenendarbeit "ausbrennen". Im Rahmen der geregelten Arbeitszeiten bleibt genügend Zeit für das Privatleben. Mit Angeboten zur betrieblichen Altersvorsorge und flexiblen Teilzeitmodellen unterstützt subshell alle Mitarbeiter*innen bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben und bei der Sicherung ihrer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen) und Informationen zu Ihren Erfahrungen im PDF-Format an jobs@subshell.com.

Ideal wäre es, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei schicken, die Ihren Namen im Dateinamen enthält.

Ansprechpartnerin: Britta Maack.

Übrigens: Wir freuen uns über Direktbewerbungen. Bewerbungen von Personalvermittlern werden von uns nicht berücksichtigt.

Über subshell:

Die Hamburger subshell GmbH entwickelt das Content-Management-System Sophora (https://www.subshell.com/de/sophora/). Mit dem Sophora CMS publizieren führende Medienhäuser ihre crossmedialen Websites, Apps und Mediatheken, so die Tagesschau-App, eurovision.de, kika.de, DasErste.de und die ZDFmediathek. Mehr zu unserer Arbeitsweise finden Sie unter
https://www.subshell.com/de/subshell/methoden/